20200910-IMG_9957-Bearbeitet
20200910-IMG_0043

Bindegewebsmassage 

Ziel der Bindegewebsmassage ist ein Spannungsausgleich im subkutanen Bindegewebe. Die spezielle Strichtechnik an der Haut reizt die Nervenendigungen und beeinflusst damit, entsprechend den jeweiligen Wirbelsäulensegmenten, innere Organe.

KinesioTaping 

Die elastischen, selbstklebenden Tapes werden durch spezielle Techniken angebracht und werden unter anderem zur Schmerzreduktion bei Muskelverspannungen oder Gelenkbeschwerden, nach Verletzungen oder bei lymphatischen Stauungen eingesetzt.

Schröpfen 

Das Schröpfen erfolgt mithilfe sogenannter Schröpfgläser bzw. Schröpfköpfe, welche mit Unterdruck auf die Haut gesetzt werden. Hier wird nicht nur ein Entgiftungseffekt erzielt, es wirkt auch anregend auf das Immunsystem. Zusätzlich wirkt es sich sehr positiv auf muskuläre Verspannungen und Schmerzzustände aus.

Ohrakupunktur

Mittels eines Stäbchens werden irritierte Reflexzonen diagnostisch geortet und mit Druck und Streichungen therapiert. Zusätzlich können kleine Dauernadeln angebracht werden, um die regulierende Wirkung über die Behandlungsdauer hinaus zu gewährleisten.
Mit Hilfe, dieses mehr als 2000 Jahre alten Wissens, können somit sämtliche Funktionen des menschlichen Körpers positiv beeinflusst werden. Vor allem in der Schmerztherapie ist die Ohrakupunktmassage eine schnelle und feine Therapiemöglichkeit.

Akupunkturmassage

Die Lebensenergie durchfließt den Körper auf bestimmten Bahnen, sogenannten Meridianen. Ziel der APM ist es, diese Bahnen von Blockaden und Störungen (zB. Narben) frei zu machen, um so den Energiefluss des Körpers zu harmonisieren.

Triggerpunkt Therapie

Die Triggerpunkt-Therapie beschreibt eine manuelle Behandlungstechnik. Das Ziel dieser Behandlungstechnik ist es, lokal begrenzte Muskelverhärtungen, welche Schmerzen und Beschwerden verursachen, aufzulösen bzw. zu beseitigen.